Routen

Wenn Sie die Emilia Romagna besuchen, vergessen Sie nicht:

Ost – Ravenna, Rimini, Forlì Cesena und Ferrara

Die wundervollen Strände der Adriaküste

Ravenna, die Stadt der byzantinischen Mosaike und einzigartigen Monumente (von Unesco zum Weltkulturgut erklärt): Die Mausoleen von Galla Placidia und Theoderich, die Basiliken Sant’Apollinare Nuovo, Sant’Apollinare in Classe und San Vitale.

Besuchen Sie mit Ihrer Familie die Vergnügungsparks Mirabilandia, Aquafan und Italia in Miniatura an der Adriaküste.

Klettern Sie zur Burg von San Marino hinauf und genießen Sie die wundervolle Aussicht über den Park des Tals “Valmarecchia“ bis nach San Leo, Torriana und zum Monte Carpegna.

Relaxen Sie nach einem Besuch der wundervollen Burg und des mittelalterlichen Borgo von Brisighella in den Thermalanlagen von Riolo.

Besuchen Sie die entzückende mittelalterliche Stadt Bertinoro, welche auch berühmt für die vielen kleinen Weinkellereien ist. Nach einer tollen Weinverkostung entspannen Sie sich in den Thermalpools des Terme della Fratta.

Erforschen Sie mit dem Fahrrad die Schönheit des Po-Deltaparks, die Naturoase von Comacchio und den Wald von Mesola.

Verbringen Sie einen Tag inmitten prächtiger Palazzi und bezaubernder Gassen in Ferrara, der Stadt der Adelsfamilie Este und Hauptstadt der Fahrradfahrer.

Zentrum – Bologna und Modena

Besuchen Sie die historische Universitätsstadt Bologna, spazieren Sie unter 40 km langen Bogengängen, gönnen Sie sich eine Shoppingpause in der Galleria Cavour, kaufen Sie gastronomische Spezialitäten bei Tamburini mitten im Zentrum und genießen Sie schließlich einen wohlverdienten Espresso an der Piazza Maggiore.

Entdecken Sie die wunderschöne Hügellandschaft um Bologna und pilgern Sie vom Zentrum von Bologna zur einzigartigen Basilika San Luca.

Kosten Sie die erlesenen Weine der Sammlung von Dozza und besichtigen Sie die Rocca Sforzesca von Dozza in der Nähe von Bologna.

Besuchen Sie die Museen von Ferrari, Lamborghini und Ducati und das Ferrari-Geschäft in Maranello bei Modena.

Besuchen Sie eine Weinbar oder die Fabrik eines Balsamessig-Herstellers im Gebiet um Modena.

West – Reggio Emilia, Parma und Piacenza

Erkunden Sie die architektonischen Sehenswürdigkeiten und die Museen von Parma, vor allem den Dom und das Baptisterium.

Besichtigen Sie die Heimat Giuseppe Verdis und das Haus in Roncole di Busseto, in dem dieser am 10. Oktober 1813 geboren worden ist, und tauchen Sie in die magische Welt klassischer Musik im Regio Theater von Parma.

Genießen Sie ein typisch mittelalterliches Mahl in den Schlössern der ehemaligen Herzöge von Parma und Piacenza bei Trompetenklängen und epischen Duellen in Gesellschaft von wunderschönen Damen und Edelmännern.

Relaxen Sie einen Tag lang in den Thermalanlagen von Salsomaggiore und Tabiano.

Das Labirinto della Masone di Franco Maria Ricci, das größte Labyrinth der Welt in Fontanellato mit einem Irrgarten aus 200.000 Bambuspflanzen verschiedener Sorten.

Nutzen Sie die günstigen Outlet Fidenza Village Preise.